In guter Hand: Die Pflege Ihrer Gartenanlage

Es ist Sonnenzeit im Garten,
die Hängematte ist ausgerollt, die Blumen blühen um die Wette, die dunkelgrünen Blätter der Bäume rauschen - am liebsten möchte man alle Viere von sich strecken und das süße Nichtstun im Freien genießen. Der Garten ist erfüllt vom Duft der blühenden Gehölze und Stauden, frische Beeren sorgen für Ferienlaune. Unbeschwerter Gartenfreude stünde nichts im Weg! Tja, wenn da nicht die Gartenarbeit wäre! Ob man privat oder beruflich angespannt ist, sich im Urlaub befindet oder die Ferien daheim verbringt, der Garten macht keine Pause, sondern möchte rund ums Jahr gepflegt werden. Auch wenn einige Gartenbesitzer die Gartenpflege als aktive Freizeitbeschäftigung schätzen, kann die Fülle der anfallenden Arbeiten und der jeweils richtige Zeitpunkt auch ambitionierte Hobbygärtner überfordern. Ein Blick ins Branchentelefonbuch oder ins Internet kann so manche Verzweiflungstat verhindern - denn professionelle Landschaftsgärtner helfen nicht nur bei der Anlage eines Traumgartens, sondern sorgen auch mit Pflegedienstleistungen dafür, dass er es bleibt - und das während des gesamten Jahres.

Gewusst wie - die richtige Pflege rund ums Gartenjahr
Ein gut unterhaltener Garten ist eine Oase für die Sinne und ein Ort der Erholung und der Entspannung. Wächst einem die anfallende Gartenarbeit jedoch im wahrsten Sinne über den Kopf und man verliert den Überblick, kann aus dem Gartentraum schnell ein Albtraum werden. Düngen steht z.B. zweimal im Jahr an: Im Mai ist es wichtig für ein zügiges Wachstum der Pflanzen und im Herbst tut eine zweite Düngung Not, um die Pflanzen optimal für den Winter vorzubereiten - eine gute Nährstoffversorgung verbessert die Frostresistenz. Pflanzen zurückschneiden, zum richtigen Zeitpunkt pflanzen, Rasen vertikutieren, belüften und mähen, umgraben, Stauden teilen, Beete mulchen, im Spätherbst Laub harken und und und: Wer hat schon genau alle Zeiten im Kopf? Der Landschaftsgärtner plant nicht nur die Gestaltung des Gartens, er kümmert sich auch ganzjährig um die weitere Pflege und den Unterhalt, ganz nach den individuellen Wünschen und Ansprüchen der Besitzer. Er weiß auch um den besten Zeitpunkt für den Schnitt der Hecken oder sorgt dafür, dass die Buchsbaumkugeln in Form bleiben. Beerensträucher sollten bald nach der Ernte gestutzt werden, damit sie im nächsten Jahr wieder reiche Frucht tragen. Und für den richtigen Gehölzschnitt der Blütensträucher muss man wissen, ob sie am einjährigen oder am zweijährigen Holz blühen. Die Pflege eines intensiven Gründachs ist für dessen Funktionsfähigkeit unersetzlich und erfordert besondere Fachkenntnis. Neben der Nachsaat oder dem Nachpflanzen von Fehlstellen ist je nach Artenwahl und -zusammensetzung auch eine Düngung notwendig, wichtig ist vor allem die Entfernung von unerwünschtem Aufwuchs. Auch für Teiche ist eine besondere Pflege zu empfehlen. Zugewucherte Zonen sollten von Zeit zu Zeit wieder freigelegt werden, die Abdichtungen an den Rändern sowie an den Zu- und Abläufen müssen geprüft und gewartet werden. Das Ziel der Pflege ist, die ursprüngliche Gestaltung und Funktionalität des Gartens zu erhalten. Ob es darum geht, im Herbst die Blumenzwiebeln für die Frühlingsblüher zu stecken, immergrüne Pflanzen und Stauden zu pflanzen oder rechtzeitig alle empfindlichen Pflanzen vor Frost und Wintersonne zu schützen: Der Gartenbesitzer kann seine ganze Energie den Alltagsgeschäften widmen, denn er weiß den Garten gut versorgt.

Neuanlagen

Wege & Terrassen

Mauern

Treppen

Wasser & Garten

Dachbegrünung

Ausstattung

Rasen & Pflege

Startseite     Über uns     Private Gartenanlagen     Öffentliche Gartenanlagen    Industrieanlagen    Ausbildung    Anfahrt     Kontakt     Impressum

Breder & Co GmbH - Im Papendiek 130 - 32051 Herford - Tel. 05221-32774 - info@breder-herford.de  Programmierung 25net

Datenschutz